Zurück zur Förderungsübersicht

Förderung durch KfW

Förderung der Heizung durch die KfW

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau fördert Maßnahmen, die im Baubereich und der energetischen Sanierung angesiedelt sind. Hier möchten wir einige Programme bzw. Zuschüsse der KfW vorstellen, die auch zu einer Förderung der neuen Heizung führen können.

Energieeffizient Sanieren - Kredit

Dieses KfW Förderprogramm (Programm 152) gilt an dem 1.03.2011 und umfasst eine Förderung für einen langfristigen zinsgünstigen Kredit in Höhe von € 75.000 pro Wohneinheit. Dieses Programm gilt für

Energieeffizient Bauen

Dieses Programm (152) gilt für den Bau bzw. den Erwerb einer Immobilie, sofern diese den Standard eines KfW-Effizienzhaus 70, 55 oder 40 oder eines Passivhauses erreicht. Die Förderung bezieht sich auf ein zinsgünstiges Darlehen.

ERP-Umwelt- und Energieeffizienzprogramm - B

Dieses Programm richtet sich an Unternehmer oder Vermieter einer Gewerbeimmobilie, die Energie im Unternehmen einsparen wollen

Erneuerbare Energien - Standard

Dieses Programm ermöglicht zinsgünstige Kredite (Programm 270) für Investitionen in erneuerbare Energien, wie eine Solaranlage (Solarthermie) oder einer Anlage zur Kraftwärmekopplung. Unter Programmnummer 272 und 282 gibt es dieses Programm auch als Premium für größere Anlagen.

Erneuerbare Energien - Tiefengeothermie

Wer sich für eine Wärmepumpe interessiert, den könnte auch dieses Programm der KfW zu Förderung einer Wärmepumpe interessant finden. Es handelt sich um einen geförderten Kredit. Voraussetzung ist bei dieser Förderung der Heizung durch die KfW, dass die Bohrung eine Tiefe von mehr als 400 Meter erreicht.

Energieeffizient Sanieren - Investitionszuschuss

Ein interessantes Programm (430) der KfW ist ein Zuschuss, der ab dem 1.03.2011 auch für Einzelmaßnahmen gilt. Dieses Programm zur Förderung gilt

Der Zuschuss der KfW beträgt pro Wohneinheit 13.125 Euro und kann für bis zu zwei Einheiten gewährt werden. 

 

Die Details zu diesen Programmen und aktuelle Änderungen können Sie auch auf der Seite der KfW finden.