Alle Neuigkeiten

Lehrstellen im Handwerk bleiben unbesetzt

Die Lage auf dem Ausbildungsmarkt hat sich gewandelt. Viele Lehrstellen bleiben unbesetzt, obwohl Berufe wie der Heizungsbauer interessante Perspektiven bieten.

Die zwei Hauptgründe für diese Situation sind die rückgehende Zahl der Schulabgänger und das schlechte Image vieler Ausbildungsberufe. Imagekampagnen sollten Letzterem entgegenwirken und mehr Schulabgänger für eine Ausbildung, wie z.B. die Ausbilung zum Heizungsgbauer, interessieren.

15.000 Stellen seien laut ZDH noch zu vergeben. Gerade die Ausbildung zum Heizungsbauer bietet attraktive Chancen im Zukunftsmarkt Energie und Wärme.